Ptrodukte: Metall

Aluminium, Edelstahl und Zink

Diesen Artikel teilen:

56_Artikel_Produkte MetallNeue Produkte und Bausysteme für die Dachdeckung und Entwässerung aus Metallwerkstoffen.


Goldglanz mit Isokorb

Eine außergewöhnlich konstruierte Fassade erforderte eine Befestigung am Gebäude, die Lasten abträgt und Wärmebrücken eliminiert.
Das Forum Gold und Silber in Schwäbisch Gmünd knüpft in seiner Gestalt an die mehr als 600-jährige Geschichte als Gold- und Silberstadt an. Die Architekten und Generalplaner Isin & Co. aus Aalen entwarfen dafür einen skulpturalen Bau, dessen Markenzeichen eine warmgoldene Fassade ist. Realisiert wurde das gestalterische Konzept, indem die Architekten den fünfgeschossigen und 19 mal 19 Meter großen Stahlbetonskelettbau mit einer mehrfach geknickten Leichtkonstruktion aus 56_Artikel_Produkte Metall2quadratischen Aluminium-Fassadentafeln umschlossen. In die auf Abstand vorgesetzte Bekleidung sind über 1.000 unterschiedlich große, spannungsvoll lancierte Öffnungen gestanzt, die den Durchblick zu dem dahinter verborgenen Gebäude erlauben. Außer der Geschäftsstelle des Edelmetallverbandes sind darin Büro- und Praxisräume, Gastronomie sowie Ausstellungs- und Präsentationsflächen der Edelmetallbearbeitung untergebracht.

Die Aluminiumtafeln sind auf einem Stahlgerüst befestigt, das in dem Stahlbetonbau 56_Artikel_Produkte Metall3wärmebrückenfrei zu verankern war. Verwendet wurden dafür die Isokorb-Typen KS und K von Schöck. Dieses sind lastabtragende Wärmedämmelemente für den Anschluss von frei auskragenden Stahlträgern an Stahlbetonbauteilen. Der Isokorb Typ KS überträgt negative Momente und positive Querkräfte von Stahlbauteilen, wie auskragenden Fassadenunterkonstruktionen, Balkonen und Vordächern, in die Betonbauteile. Der Isokorb Typ K eignet sich für auskragende Stahlbetonbalkone und Massivplatten. www.schoeck.de
56_Artikel_Produkte Metall5AbZ für Dachsystem plus Befestigung erteilt
Die „Rib-Roof“-Metalldachsysteme von Zambelli sind aufgrund der speziellen Gleitfalzverbindung mit dem systemeigenen Gleit-clip besonders verlegefreundlich, da eine reibungslose und schnelle Profilbahnmontage ermöglicht wird. Das System „Evolution“ erhielt jetzt vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) in den 56_Artikel_Produkte Metall4Ausführungen Stahl und Aluminium die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ). Evolution zeichnet sich durch rund geformte, schlanke Profilstege aus, die auf der Dachfläche feine Linien erzeugen. Außerdem wurde die abZ für die Profilserie „Speed 500“ um fünf Jahre verlängert. Neu ist, dass die Befestigungselemente in die Prüfungen der Zulassungen miteinbezogen wurden. Damit können künftig alle wind- und regendicht geforderten Dachkonstruktionen ab einer Dachneigung von 1,5 Grad mit den Gleitfalzprofilen aller bestehenden Profilserien des Herstellers ausgeführt werden, was den Aufwand für den statischen Nachweis für Planer reduziert. www.zambelli.com
56_Artikel_Produkte Metall6Schlanke Abläufe mit hoher Kapazität
Icopal bietet passend zu seinen Dachabdichtungen aus Elastomerbitumen ein System für die Entwässerung und Lüftung von Flachdächern aus Edelstahl an. Für einen materialidentischen und homogenen Anschluss an die Abdichtung sind die einzelnen Bauteile mit einem werkseitig aufgebrachten Bahnenflansch versehen. Zum System gehört unter anderem der „Power-Attikaablauf“ für den waagerechten Einbau, der mit einer Ablaufleistung von 16,2 l/s bei einer Anstauhöhe von 35 Millimetern nach Angabe des Herstellers etwa viermal effektiver als eine herkömmliche Entwässerung sein soll. Aufgrund seiner Einbauhöhe von nur 90 Millimetern lässt er sich auch in Dämmstoffe geringer Dicke gut integrieren. Zusammen mit dem „Attika Notablauf-Set“ kann der Ablauf auch als Notentwässerung eingesetzt werden. www.icopal.de

56_Artikel_Produkte Metall7Kaskaden-Entwässerung leicht gemacht
Das „Attika-Kaskade“-Entwässerungsset ermöglicht es, Niederschläge in einem geschlossenen Rohrleitungssystem über mehrere Ebenen des Gebäudes durch die Attika abzuleiten. Kernstück ist ein spezielles Edelstahlrohr, das eine ankonfektionierte Bogenwinkelung und zum sicheren Anschluss an die Abdichtung einen angeschweißten Los-Fest-Flansch besitzt. Diese Ausführung erlaubt die unsichtbare Verlegung des Rohres innerhalb der ­Dämmung und ist gleichzeitig vor mechanischer und thermischer Belastung geschützt. Außerdem werden so Stolper­fallen auf Dach- und Terrassenflächen ­vermieden. Einsetzbar ist das System für die Hauptentwässerung und die Not­entwässerung über Fallrohr oder Speier. Der modulare Aufbau mit diversen Formstücken und Fallrohren erlaubt es, dem stufenförmigen Verlauf der Fassade zu folgen und dabei auch mehrere Attiken zu durchdringen. www.sita-bauelemente.de
56_Artikel_Produkte Metall8PV-Module auf ­Zinkdeckungen
Rheinzink hat ein Solarsystem vorgestellt, das die Geometrie der Stehfalztechnik aufnimmt und wie eine dachintegrierte Lösung erscheint. Möglich wird das mithilfe eines neuartigen Klemmprinzips, das im Wesentlichen auf einer speziellen Falz- beziehungsweise Modulklemme basiert. Sie wird ausschließlich durch vertikale Klemmung am Doppelstehfalz mit einer Schraube fixiert und ermöglicht gleichzeitig die Montage der ungerahmten Solarmodule. Dadurch wird vermieden, dass die thermische Längenänderung der Schare behindert wird, und das metalldachtypische klare Linienbild der Stehfalze bleibt erhalten. Die Solarmodule sind den Achsmaßen 530 Millimeter (600er- Band) und 430 Millimeter (500er-Band) der Doppelstehfalzdächer des Herstellers angepasst. www.rheinzink.de

56_Artikel_Produkte Metall9Stahlplatte fürs Steildach
Mit „Quadro Icopal“ hat die Decra Dachsysteme GmbH aus dem westfälischen Werne eine Metallplatte auf den Markt gebracht, die sich für nahezu jede Form des Steildaches mit einer Neigung ab 15 Grad eignet. Jedes Element misst 1.293 mal 419 Millimeter und besteht aus fünf Modulen. Für einen Quadratmeter Dachfläche werden zwei Elemente benötigt, die mit zusammen nur 7,2 Kilogramm als Leichtgewichte gegenüber anderen Dachdeckungsmaterialien gelten. Optisch entspricht ihre klare und flache Form dem Stil moderner Geradlinigkeit. Aktuell sind fünf Farben verfügbar: Samtschwarz, Seidengrafit, Steingrau, Lichtgrau sowie Ziegelrot. Quadro Icopal besteht aus einem rundum verzinkten Stahlkern, der mit einer Pulvereinbrennlackierung beschichtet ist. Auf die Korrosionsbeständigkeit gibt der Hersteller 30 Jahre Garantie. www.decra-dachsysteme.de

Schreibe einen Kommentar