Technik: Produkte

Nachhaltig und flexibel

Diesen Artikel teilen:

46_Artikel_8Bei einer Kita in Modulbauweise wurde Wert auf umweltfreundliche Baustoffe gelegt

Gebäude aus werksseitig vorgefertigten modularen Tragstrukturen bieten weit mehr gestalterische Freiheit und nachhaltige Komponenten als häufig angenommen. Eines der aktuellen Projekte des auf schlüsselfertige Gebäude in modularer Bauweise spezialisierten Unternehmens Kleusberg bietet dafür ein anschauliches Beispiel. So standen bei dem Bauherrn einer neuen Kita im hessischen Groß-Umstadt ökologische Aspekte ganz oben auf der Agenda. Sowohl bei der Außen- als auch bei der Innengestaltung setzten sdks architekten aus Dortmund deshalb auf natürliche Baustoffe, wie zum Beispiel die Fassade aus Lärchenholz zeigt. Großzügige Holzfensterelemente sorgen zudem für viel natürlichen Lichteinfall und ermöglichen den Kindern in dieser Kita einen schönen Ausblick ins Freie. Auch innen deckt das verwendete Holz viele Anforderungen an Akustik und Raumbehaglichkeit ab. Ein energieeffizientes Blockheizkraftwerk sorgt für die notwendige Wärmezufuhr im Gebäude und LED-Leuchten unterstützen das nachhaltige Energiekonzept. Ob nachhaltiger Kindergarten, großes, modernes Verwaltungsgebäude oder schnell benötigter Geschosswohnungsbau – die Bauherren profitieren neben der Kosten- und Terminsicherheit auch von der Flexibilität der Bauweise. Dank weniger statischer Zwangspunkte können Modulgebäude leicht verändert oder einer anderen Nutzung zugeführt werden. Aus der Kindertagesstätte könnte problemlos eine Senioreneinrichtung entstehen. www.kleusberg.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.