Technik: Produkte

Stilvoll öffnen und schließen

Diesen Artikel teilen:

57_Artikel_Die neuesten Innentüren haben technisch viel zu bieten und das Design wird ebenfalls immer ausgefeilter

Im Brandfall auch Fluchttür
Hörmann hat die Automatik-Schiebetür „AD 100-X“ mit den T30-Aluminium-Rohrrahmenelementen „HE 321“ zu einer multifunktionalen Lösung kombiniert. Die neue Tür „AS30-X/FR“ erfüllt die Anforderungen an die Barrierefreiheit, den Brandschutz sowie an Fluchtwege und ist nach Angaben des Herstellers bislang einzigartig auf dem Markt. Im Normal- beziehungsweise im Tagesbetrieb sind die Rohrrahmenelemente geöffnet und die Automatik-Schiebetür fungiert als Fluchtweg. Bei Gefahr und im Nachtbetrieb öffnet die Schiebetür automatisch und bleibt in diesem Zustand. Parallel schließen die Rohrrahmenelemente und verhindern das Übergreifen des Feuers, können aber über den Drücker geöffnet werden. Somit bleibt der Durchgang im Notfall als Fluchtweg erhalten. Da die Elemente verglast sind, wird zudem eine transparente Lösung geboten. Gegenüber einer herkömmlichen ASV-/ASW-T30-Automatik-Schiebetür soll der Preis der neuen Tür um 20 Prozent niedriger sein.

Schlanke Alu-Profile57_Artikel_2
Der Hersteller von Fenstern, Türen, Rollläden und Toren Aluprof hat ein Hebe-Schiebe-System mit schmalen Aluminiumprofilen auf den Markt gebracht. Die Fensterkonstruktion des „MB-59HS tritt dadurch optisch mehr in den Hintergrund. Die in zwei Varianten verfügbaren Profile erlauben Rahmenkonstruktionen mit zwei Schienen (Rahmentiefe: 120 Millimeter) beziehungsweise drei Schienen (Rahmentiefe: 199 Millimeter), was Türen mit großer Durchgangsbreite ermöglicht. Der U-Wert der Profile beträgt 1,8 W/(m2K). Außerdem wird eine große Auswahl an Scheiben angeboten, die neben Doppel- und Dreifachverglasungen integrierte schalldämmende und einbruchsichere Lösungen umfasst.

www.aluprof.eu

57_Artikel_3Reduzierte Fuge
Hawa hat den Beschlag „80/B“ für Holzschiebetüren aus der Serie der Junior-Beschläge für Holz-, Glas- und Metallschiebetüren so modifiziert, dass zwischen Türoberkante und Laufschiene nur noch eine ein Millimeter schmale Fuge bleibt. Möglich macht das ein neuer Aufhängeschlitten mit geringeren Abmessungen. Neu ist weiterhin ein Schienenpuffer, der sich für alle Junior-80-Beschläge eignet. Seine Rückhaltekraft ist auf das Türgewicht einstellbar, wodurch die Türen in geöffneter beziehungsweise geschlossener Stellung gehalten werden.

www.hawa.ch

Türzarge für Hotelflure

57_Artikel_4

Ohne Planar: Türen mit unterschiedlichen Öffnungsrichtungen springen vor und zurück.

Die Laibungszarge „Planar“ hat das auf Stahlzargen spezialisierte Unternehmen BOS Best Of Steel für Hotelbauten konzipiert, damit trotz unterschiedlicher Öffnungsrichtungen der Türen eine einheitliche flächenbündige Optik in der Flurwand entsteht. Hierfür werden Planar-Zargen mit verdeckt liegenden Bändern und stumpf einschlagenden Türen eingesetzt.

57_Artikel_5

Mit Planar: flächenbündige Optik trotz unterschiedlicher Drehrichtungen der Türen.

Üblicherweise schlagen Zimmertüren in die Räume hinein auf. Dieses einheitliche Bild wird jedoch durch Türen für barrierefreie WCs, die vorschriftsmäßig nach außen öffnen müssen, und kleine Abstellräume unterbrochen. Normalerweise werden hier überfalzte Türen, die aus dem Türrahmen hervorstehen, oder stumpfe Türen, die mit der Zarge flächenbündig sind, eingesetzt. Die anderen, in die Räume öffnenden Türen sind entsprechend der Laibungstiefe zurückgesetzt. Mit der neuen Zarge liegen jedoch alle Türblätter unabhängig von der Öffnungsrichtung in einer Flucht.

www.bestofsteel.de

57_Artikel_6Tür mit 45-Grad-Falz
Jeld-Wen hat für den gehobenen Anspruch eine Innentür mit einem 45-Grad-Falz entwickelt. Tür und Wand verschmelzen dadurch optisch nahezu miteinander. Außerdem besitzt die „Q45“ statt einer Türklinke eine Griffstange, die nur im unteren Bereich mit dem Türblatt verbunden ist. Auf Höhe des Drückers ist die Stange erhaben. Eine Magnetzuhaltefunktion sorgt für sanftes, geräuschloses Schließen. Die flächenbündige Ansicht entsteht durch einen speziellen Montagerahmen, der später unsichtbar verputzt wird. Die Q45 ist als Drehtür sowie als in der Wand laufende Schiebetür erhältlich.

www.jeld-wen.de

Schreibe einen Kommentar