KS-ORIGINAL GMBH

KS* weitet großformatige Baulösungen aus

Diesen Artikel teilen:

Wohnungsneubau mit Zukunft – bezahlbar und bedarfsgerecht

Urbanisierung, Demografie, Mikrowohnungen für Studierende und Pendler, Zuwanderungssaldo – der Bedarf an neuem, bezahlbarem Wohnraum drängt. Gleichzeitig werden die Anforderungen an eine zukunftsgerichtete, nachhaltige Stadtentwicklung mit neuen Technologien und nachhaltigen Architekturmodellen zusehends komplexer. Kommunen, Bauträger, Bauunternehmer, Architekten und Verarbeiter stehen somit vor immensen Herausforderungen, um diesen dynamischen Veränderungsprozess zu bewältigen. Die wirtschaftliche Realisierung von Bauvorhaben ist dabei ein zentrales Kernthema. Einer Studie der „Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e. V.“ zufolge, zählt zu den deutlich wirtschaftlichsten Konstruktionsarten im Mehrgeschosswohnungsbau das Mauerwerk aus Kalksandstein.

KS-Original_2a

Eine Wohnanlage aus Kalksandstein in Düsseldorf zeigt auf eindrucksvolle Weise wie mit einer sorgfältig geplanten Garten- und Hofgestaltung qualitativ hochwertiger Wohnraum in einer angenehmen Umgebung kostengünstig entstehen kann.

Schnell zu erstellende Wände aus Kalksandstein, die viel Platz zum Wohnen bieten, geben eine konstruktive Antwort auf den Bedarf an neuem, bezahlbarem Wohnraum. Denn die Qualität der gebauten Realität beginnt beim Rohbau. KS*, die Marke für massiven Mauerwerksbau, hat dazu sein Produktangebot an großformatigen Kalksandsteinen weiterentwickelt. Entstanden sind Bausysteme für Massivbauweisen, die einen preiswerten, schnellen, raumeffizienten und nachhaltigen Wohnungsbau ermöglichen.

Preiswert bauen
Kürzere Bauzeiten, Materialeinsparungen ohne Qualitätsverluste und Flexibilität auf der Baustelle ermöglichen die unterschiedlichen KS* Baulösungen. So führen XL-Formate des KS-ORIGINAL Programms durch ihre Abmessungen von bis zu 998 x 698 mm (LxH) und der damit verbundenen maschinell gestützten Verarbeitung zu einer Kostenreduzierung. Weitere Kosten lassen sich durch das Nut-Feder-System zur Unterstützung des fehlerlosen Vermauerns erzielen. Das Programm KS-PLUS geht noch einen Schritt weiter in Richtung individueller, optimierter Bauprozesse: Ein regionales Kalksandsteinwerk erstellt exakt nach den Architektenzeichnungen Wandansichtspläne, die auf eine rationelle Mauerwerksausführung ausgerichtet sind und nach denen im Werk Passelemente detailgenau zugeschnitten werden. Das Ergebnis dieser Dienstleistung sind auf Maß vorgefertigte Wandbausätze. Bedarfsgerecht werden sie just-in-time an die Baustelle geliefert und können sofort verarbeitet werden.

KS-Original_3a

Durch geschickte städtebauliche Außenraumplanung und einer baukonstruktiv, funktionalen Ausdrückstärke eines aus Kalksandstein gebauten Gebäudekomplexes in Düsseldorf ergeben sich solide und lebendige Architekturmomente.

Auch das Produktprogramm KS-QUADRO geht konsequent auf den wirtschaftlichen Einsatz von Kalksandstein ein. Durch ein klar definiertes, 12,5 cm Rastersystem mit Elementen in Formaten von bis zu 498 x 498 mm (LxH) ist der Aufbau eines massiven Mauerwerks schnell geplant und ausgeführt. Zudem lassen sich in mittig angeordneten Steinlöcher – ohne aufwändiges Schlitzen der fertigen Wände – Elektroleitungen (KS-QUADRO ETRONIC) verlegen. Ein weiterer optionaler Vorteil ist die Nutzung der massiven Kalksandsteinwand als Wandheizung oder –kühlung (KS-QUADRO THERM). Eine Lösung für bessere Wohnhygiene mit niedrigeren Energiekosten und ohne wartungsintensive technische Aggregate.

Schnell
Eine deutliche Verkürzung der Bauzeiten wird auch durch die regionale Herstellung der Kalksandsteine erreicht. Die einzelnen Werke besitzen dadurch eine hohe Expertise bei lokalen Anforderungen an Massivbauweisen. Dies bedeutet kurze Wege von der Planung über die Lieferung bis hin zur Ausführung. Arbeitsabläufe im gesamten Bauprozess lassen sich so logistisch perfekt aufeinander abstimmen.

KS-Original_5a

Die aus Kalksandstein gebaute Wohnanlage in Mühlheim-Ruhr zeichnet sich durch optische Leichtigkeit aus. Allein durch das Herausziehen des Treppenhauses entwickelt sich eine wohltuende Eigendynamik, die dem Ensemble eine angenehme Bodenständigkeit verleiht.

 

Ferner reduzieren sich mit großformatigen Kalksandsteinen die Bauphasen von mehrgeschossigen Wohngebäuden signifikant. Gesamtbauzeiten – vom ersten Spatenstich bis zur kompletten Fertigstellung – von ca. acht Monaten sind keine Seltenheit. Hintergrund ist, dass der Rohbau durch maschinelle Verlegetechnik beschleunigt wird. Bis zu 0,65 m² Mauerwerk wird mit nur einem Versetzvorgang schnell, passgenau und kostengünstig erstellt.

Raumeffizient
Kalksandsteine von KS* zeichnen durch hohe Druckfestigkeitsklassen aus. Sie sind hoch belastbar und führen zu einem deutlichen Flächengewinn von bis 7 %. Außenwände lassen sich in der Regel bereits mit einer Stärke von 15,00 cm ausführen. Tragende KS-Innenwände können ab einer Stärke von nur 11,5 cm eingesetzt werden. Das spart Grundfläche bzw. erlaubt eine effiziente Ausnutzung des Grundstücks.

KS-Original_4a

Angesichts der Flüchtlingssituation muss schnell ausreichend Wohnraum geschaffen werden. KS*, die Marke für massiven Mauerwerksbau bietet Bausysteme, die einen preiswerten, raumeffizienten und nachhaltigen Wohnungsbau ermöglichen . Das Foto zeigt ein Flüchtlingsunterkunft in Hannover, das mit großformatigen Kalksandsteinen wirtschaftlich und schnell errichtet worden ist.

Nachhaltig bauen

Die massiven Bausysteme von KS* garantieren selbst bei kurzen Bauzeiten eine nachhaltige Nutzung durch lange Lebenszyklen, energieeffiziente Bauweisen und Werthaltigkeit. Kalksandstein ist somit ein Wandbaustoff, der die drei Dimensionen des Nachhaltigkeitsbegriffes Ökonomie, Ökologie und Soziales in sich vereint.

Er wird aus den rein natürlichen Rohstoffen Kalk, Sand und Wasser hergestellt. Weitere wesentliches Qualitätskriterien bei der Realisierung von Gebäuden – insbesondere bei der Erstellung von verdichteten Wohnungsbauten – liegen in der energetischen, baukonstruktiven und bauphysikalischen Leistungsfähigkeit der KS-Konstruktionen. Hierzu gehören der bauliche Schall- und Brandschutz sowie die hohe Wärmespeicherfähigkeit. Auch beim Thema Energieeffizienz ist Kalksandstein ein zukunftssicherer Wandbaustoff. Durch die Funktionstrennung Wand und Dämmung lassen sich Gebäude an jeden Energiestandard problemlos anpassen. Im Vergleich zu Leichtbauweisen führt dies aufgrund weniger komplexer Anlagentechniken zu einer deutlichen Baukostenreduzierung.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.ks-original.de/wohnungsbau

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.