Xella auf der BAU 2015

Moderne Baustoffe für die Zukunft

Diesen Artikel teilen:

Mit zahlreichen Neuheiten präsentiert sich Xella auf der BAU 2015 in Halle A2, Stand 103. Im Mittelpunkt stehen Systemlösungen und Produkte für den Bau von Einfamilienhäusern und Mehrgeschossbauten.

00_Xella Messestand BAU 2015

Wie in den Vorjahren präsentiert sich Xella auch diesmal mit architektonisch anspruchsvollem Messestand. Dominierendes Element sind überdimensionale Ausstellungskuben, die den Marken Ytong und Silka, Multipor und Fermacell zugeordnet sind. In ihrem Inneren inszenieren die Kuben die Neuheiten der jeweiligen Marken und die übergreifenden Themen Ökologie, Nachhaltigkeit, Wohngesundheit sowie Energieeffizienz

 

Ytong für den Mehrgeschossbau

Systemlösungen für den Bau von Einfamilienhäusern und Mehrgeschossbauten stehen im Mittelpunkt des Ytong und Silka Kubus. Neu ist der Ytong PP 4 mit einem Lambdawert von 0,10 W/(mK), der entsprechend den aktuellen Anforderungen der EnEV integrierten Wärmeschutz mit hoher Druckfestigkeit kombiniert. Er kann mit tragender Funktion für Konstruktionen von vier- bis sechsgeschossigen Gebäuden – auch in allen Erdbebenzonen – eingesetzt werden. Bereits 40 cm dicke einschalige Wandkonstruktionen entsprechen bei einem U-Wert von 0,23 W/(m²K) dem Energiestandard eines KfW-Effizienzhaus 70. Daneben können sich die Messebesucher über den Ytong Energy+ informieren, der speziell für Einfamilienhäuser entwickelt wurde. Der massive mineralische Baustein auf Porenbetonbasis verfügt bei einer Wanddicke von 400 mm über einen äquivalenten Lambdawert von nur 0,06 W/(mK)und erreicht einen U-Wert von 0,15 W/(m²K). Damit bleibt energiesparendes und zukunftsweisendes Bauen im Einfamilienhausbereich weiterhin bezahlbar, auch wenn ab 2016 verschärfte Neubaustandards gelten.

01_Mehrgeschossbau mit Ytong

Silka: Schallschutz im XL-Format

Mit verbesserten Schallschutzeigenschaften hat Xella sein großformatiges Bausystem Silka XL ausgestattet und präsentiert jetzt mit Silka XL protect eine Lösung, die durch eine Rohdichteklasse von 2,6 noch besseren Schutz vor Lärm und elektromagnetischer Strahlung bietet. Die hohen Schallschutzeigenschaften von Silka XL protect werden durch einen besonderen mineralischen Zuschlag erreicht, der während der Produktion beigefügt wird.

Silka XL Plus

Ausbau des Dienstleistungs-Spektrums

Mit einem erweiterten Dienstleistungs-Spektrum rundet Xella seine Produktinnovationen ab. Besonders interessant für Planer und Architekten ist das Building Information Modeling (BIM), das eine Gebäudeplanung mit 3D-Modellen ermöglicht. Zahlreiche Ytong und Silka Produkten stehen dafür als digital elementierbare Objekte zur Verfügung und können kostenlos aus einer Datenbank heruntergeladen werden. Das System ist mit den meisten marktüblichen und gängigen Software-Systemen kompatibel.

 

Zur Bau 2015 wird auch das überarbeitete Baubuch in dritter Auflage erscheinen. Planer und Verarbeiter finden darin das komplette Produktprogramm sowie alle relevanten technischen Daten und Verarbeitungshinweise von Ytong Porenbeton und Silka Kalksandstein.

www.ytong-silka.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.