Dämmung

Holzfaser-Dämmplatte für Installationsebenen

Diesen Artikel teilen:

www.steico.com

Bild: Steico

Installationsebenen gehören im Holzbau zum Stand der Technik, ermöglichen sie doch die Anbringung von Haustechnik, ohne die Dichtungsebenen zu durchbrechen. Die bisher dafür erforderliche separate Ständerkonstruktion ist mit der neuen Holzfaser-Dämmplatte „install“ von Steico jetzt nicht mehr erforderlich. Bei Massivholzwänden oder bei beplanktem Holzständerwerk kann die Innenbekleidung, zum Beispiel in Form von Gipsbauplatten, nun direkt in der Unterkonstruktion befestigt werden. In Verbindung mit dem geschosshohen Format von 2.600 mal 600 Millimetern ist die Platte damit vor allem für die Vorfertigung in der Montagehalle geeignet und erlaubt einen schnellen, wirtschaftlichen Baufortschritt. Aufgrund der hohen Stabilität lassen sich die Leitungskanäle direkt in die Dämmplatte fräsen. Die Dicke von 50 Millimetern ist ebenfalls auf die Installationstechnik im Hausbau abgestimmt. Auch eine werkseitige Vorfräsung nach Kundenwunsch ist möglich.

www.steico.com

Schreibe einen Kommentar