Dach

Biokunststoffe fürs Gründach

Diesen Artikel teilen:

www.zinco.de

Foto: Zinco

Die Dachbegrünungssysteme von Zinco sind seit jeher ökologisch ausgerichtet. Die Basis bilden recycelte, sortenreine Tonziegel. Auch für Dränage-Elemente und Speicherschutzmatten kommen Recyclingmaterialien zum Einsatz. Mit dem System „Natureline“ aus nachwachsenden Rohstoffen geht das Unternehmen jetzt noch einen Schritt weiter: Die Produkte entstanden in Zusammenarbeit mit der Firma Tecnaro GmbH, die seit 1998 im Bereich der Biokunststoffe aktiv ist. Sie hat einen Werkstoff speziell für tiefgezogene Anwendungen wie Dränage-Elemente entwickelt, dessen Eigenschaften mit denen des herkömmlichen Polyethylens vergleichbar sind. Das Dränage-Element wird weitgehend aus Zuckerrohr hergestellt. Speicherschutzmatte und Filtervlies bestehen aus Polymilchsäure (PLA = Polylactid), die durch Polymerisation von Milchsäure entsteht.

www.zinco.de

Schreibe einen Kommentar